Essen, Kuchen & Kekse, Rezepte, Vegan

Vegane Pralinen aus schwarzen Bohnen – Energy Balls

28. Februar 2018

energy balls, vegan, pralinen, diy, rezept, ekulele, glutenfrei, protein, schwarze bohnen, süß

Auch wenn meine Challenge „Weniger Zucker für die Mutter“ beendet ist, versuche ich mich noch immer so zuckerarm (vor allem in Bezug auf industriellen Zucker) wie möglich zu ernähren. Das gelingt mir mal mehr und mal weniger. An manchen Tagen brauche ich einfach ein Eis oder auch richtige Schokolade, an anderen wiederum erfreue ich mich gesunden Alternativen. Ja, manchmal bin ich so richtig happy und zufrieden mit, beispielsweise, veganen Pralinen aus schwarzen Bohnen. Und da genau diese Sorte von sog. Energy Balls mir ganz besonders gut schmeckt, teile ich gerne das Rezept mit euch. 

Die Pralinen lassen sich einfach und schnell zubereiten. Luftdicht verpackt halten sie sich einige Tage. Ich mag die Pralinen bzw. Balls am liebsten gekühlt aus dem Kühlschrank. Und auch wenn die Zubereitung der Pralinen mit einem ordentlichen, leistungsstarken Mixer am besten gelingt – ich habe lediglich einen Zauberstab zum vermixen der Zutaten genutzt und es hat funktioniert.

energy balls, vegan, pralinen, diy, rezept, ekulele, glutenfrei, protein, schwarze bohnen, süß

Zutaten für vegane Pralinen aus schwarzen Bohnen

250 g schwarze Bohnen (Abtropfgewicht)
2 EL gemahlene Mandeln
3 EL Haferflocken
3 EL Kakao
3 EL Kokosöl
Eine Prise Zimt
Kakao zum ausrollen/bestreuen

Zubereitung

Die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Alle Zutaten, bis auf den Kakao zum ausrollen, in einen Mixer geben und ordentlich vermengen bzw. zerkleinern. Das Ganze geht auch mit einem Stabmixer bzw. Zauberstab. Hierfür benötigt man einfach etwas mehr Geduld. Die Masse sollte am Schluss schön cremig sein und im besten Fall keine Stückchen mehr enthalten. Meine Pralinen haben noch ein leichte „Körnung“ durch die Haferflocken. Aus der Masse kleine Kugeln formen und diese anschließend in Kakao wälzen. Ihr könnt alternativ auch einfach etwas Kakao in eure Hände geben und die fertigen Kugeln darin nochmals kurz rollen. Dadurch erhalten die Energy Balls dann eine leicht marmorierte Optik. Und schon sind sie fertig, die gesunden, glutenfreien (Achtung bei den Haferflocken), veganen Pralinen, welche richtig Energie liefern.

Für alle Fans von Bohnen und Energy Balls hier noch weitere Rezepte:

energy balls, vegan, pralinen, diy, rezept, ekulele, glutenfrei, protein, schwarze bohnen, süß

Ich finde ja, man kann sich so richtig schön „einessen“. Bei der ersten Praline dachte ich noch „joa“, bei der zweiten „ja, lecker“ und bei der dritten „wie lecker, MEHR davon“. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply